Planstatt Senner

Planungsbüro für  Landschaftsarchitektur | Umweltplanung | Stadtentwicklung | Klima- und Baumhainkonzepte

Sitemap:
Anmelden
nach oben
Stadtplanung

Nach dem Grundsatz Innenentwicklung vor Außenentwicklung werden Konzepte entwickelt und der rechtliche Rahmen geschaffen, um den Bestand zu erneuern und aufzuwerten. Dabei werden nicht nur gestalterische Aspekte berücksichtigt, sondern auch die mikroklimatischen Anforderungen an die Umgebung.

In umfangreichen Beteiligungsprozessen wird im Dialog mit den zukünftigen Nutzern ein maßgeschneidertes Konzept entwickelt. Dabei werden in einem Abwägungsprozess gemeinsam mit den Gremien unterschiedliche Belange gewichtet.

In der Regel sagt ein Bild mehr als tausend Worte. Mit Arbeitsmodellen, 3D-Visualisierungen und Renderings sowie Virtual Reality Szenen wird die Vorstellungskraft der zukünftigen Entwicklung unterstützt.

Projekte der Stadtentwicklung

Flächennutzungspläne
Entwicklungskonzepte
Meersburg 2030

Landesgartenschauen

Landesgartenschau Ulm

2030

2030 wird in Ulm zum zweiten Mal eine Landesgartenschau stattfinden. Die Ulmerinnen und Ulmer erhalten damit die einmalige Chance, die Wilhelmsburg und das Westglacis -ein Baudenkmal von europäischem Rang- wieder stärker in ihre Alltagswege einzubinden.

Gartenschau Vaihingen an der Enz

2029

Die Enz spielt im Gartenschaukonzept eine zentrale Rolle. Sie ist die pulsierende Ader, entlang der sich die einzelnen Entwicklungsbereiche Naherholung und Ökologie, Altstadt und städtebauliche Konversion angliedern.

Landesgartenschau Oberhessen

2027

Landesgartenschau Oberhessen - eine Vision für die Zukunft: Eine Landesgartenschau in Oberhessen! Für solch eine interkommunale Veranstaltung in der Region gibt es gute Gründe: z.B. die vorhandene Natur, wie Wasser, frische Luft, sanfte Mittelgebirgslandschaft, Auenbereiche, traditionelle Hausgärten, Rad- und Wanderwege, etc. gezielt in Szene zu setzen, damit die Bürgerinnen und Bürger der Region Oberhessen ihr eigenes Umfeld in einem neuen Kontext wahrnehmen.

Landesgartenschau Rottweil

2028

„Unser Motto höher – grüner – weiter bedeutet: Die Landesgartenschau in Rottweil wird eine Gartenschau der Zukunft: nachhaltig, ökologisch und innovativ“, sagte OB Ralf Broß im Rahmen der Präsentation. „Höher bauen“ sei ein Synonym für eine ressourcenschonende Stadtentwicklung.

Gartenschau Balingen

2023

Die Stadt Balingen liegt mit ihren 13 Stadtteilen mitten im Herzen des Zollernalbkreis. Rund 35.000 Einwohner leben in der Kernstadt und den Stadtteilen. Das Veranstaltungsgelände der Gartenschau Balingen 2023 erstreckt sich entlang der Eyach, einem Nebenfluss des Neckars, und der Steinach, die von Endingen kommend in Balingen in die Eyach mündet.

Gartenschau Freudenstadt & Baiersbronn

2025

Eine über Jahrhunderte gewachsene Kulturlandschaft, geprägt von Bergbau, Waldwirtschaft, Handwerkskunst, Wasserkraft und frühindustrieller Aktivität, wird für die Gartenschau 2025 wiederentdeckt und für die Zukunft ausgerichtet. Das zum Teil verborgene Wegenetz im Forbachtal verbindet alte Stollen, historische Gebäude und Stätten der handwerklichen Produktion. Einige Betriebe schreiben heute noch Erfolgsgeschichten und bieten Einblicke hinter die Kulissen eines „stählernen“ Erfindergeists.

Lernen Sie das Spektrum unserer Leistungen

Als Planungsbüro für Landschaftsarchitektur • Umweltplanung • Stadtentwicklung • Klima- und Baumhainkonzepte steht die Planstatt für Fragen zu Ihren Anforderungen zu Verfügung. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie bei der Suche nach Lösungen für Ihr Anliegen bei uns fündig werden. Haben Sie Fragen, Anmerkungen oder Vorschläge? Rufen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Leistungsphasen nach HOAI

Leistungsphasen und Leistungsbilder sind gemäß HOAI Teile der Gesamtleistung eines Architekten oder Ingenieurs. Die HOAI (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure) ist die Grundlage für die Vergütung von Leistungen der Architekten und Ingenieure und regelt, wie deren Honorare in Deutschland zu berechnen sind.

 

Die Gesamtleistung eines Architekten bzw. Ingenieurs wird in der HOAI in verschiedene Leistungsbilder untergliedert, die bei einem Bauprojekt für eine ordnungsgemäße Durchführung erbracht werden müssen.

 

LP 1: Grundlagenermittlung

LP 2: Vorplanung

LP 3: Entwurfsplanung

LP 4: Genehmigungsplanung

LP 5: Ausführungsplanung

LP 6: Vorbereitung der Vergabe

LP 7: Mitwirkung bei der Vergabe

LP 8: Objektüberwachung

LP 9: Objektbetreuung

Lokalisierung & Umfang in der Landschaftsarchitektur

  • Abbau- und Rekultivierungsplanungen
  • Biotopverbundplanung und Artenschutzkonzepte
  • Eingriffsregelung, Kompensationskonzepte, Flächenpool und Ökokonto
  • FFH-Verträglichkeitsprüfungen (FFH-VP), Artenschutzprüfungen (saP)
  • Gewässerentwicklung, Renaturierung, Hochwasserschutz
  • Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzepte
  • Konzepte für regenerative Energielandschaften (Solarenergiefelder, Windparks)
  • Ländliche Entwicklung, nachhaltige Regionalentwicklung
  • Landschafts- und Grünordnungspläne, landschaftsplanerische Fachbeiträge
  • Landschaftspflegerische Begleit- und Ausführungsplanung (LBP, LAP)
  • Landschaftsrahmenpläne, Landschaftsentwicklungskonzepte und Landnutzungsplanungen
  • Pflege- und Entwicklungsplanung, Managementpläne
  • regionale und interkommunale Entwicklungskonzepte
  • Revitalisierung von Industrielandschaften und Konversionsflächen
  • Umweltprüfungen, Umweltverträglichkeitsstudien (UVP, SUP, UVP-Bericht)
  • Wasserrechtliche Fachbeiträge (Wasserrahmenrichtlinie)

Konzeption & Entwicklung in der Landschaftsarchitektur

  • Landschafts- und Grünordnungspläne, landschaftsplanerische Fachbeiträge
  • Landschaftspflegerische Begleit- und Ausführungsplanung (LBP, LAP)
  • Gewässerentwicklung, Renaturierung, Hochwasserschutz
  • Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzepte
  • Konzepte für regenerative Energielandschaften (Solarenergiefelder, Windparks)
  • Pflege- und Entwicklungsplanung, Managementpläne
  • Biotopverbundplanung und Artenschutzkonzepte
  • Landschaftsrahmenpläne, Landschaftsentwicklungskonzepte und Landnutzungsplanungen
  • regionale und interkommunale Entwicklungskonzepte
  • Ländliche Entwicklung, nachhaltige Regionalentwicklung
  • Revitalisierung von Industrielandschaften und Konversionsflächen
  • Abbau- und Rekultivierungsplanungen
  • Eingriffsregelung, Kompensationskonzepte, Flächenpool und Ökokonto
  • Umweltprüfungen, Umweltverträglichkeitsstudien (UVP, SUP, UVP-Bericht)
  • FFH-Verträglichkeitsprüfungen (FFH-VP), Artenschutzprüfungen (saP)
  • Wasserrechtliche Fachbeiträge (Wasserrahmenrichtlinie)

#LikePlanstatt

Die Bereiche des Umwelt- und Naturschutzes setzen heute an die Stadtplaner bei nachhaltigen Planen und Bauen hohe Anforderungen. Dabei lassen wir uns von dem Gedanken der ganzheitlichen Betrachtung der Nachhaltigkeit und der Lebenszykluskosten über das Ende der Lebensdauer hinaus leiten.

Steuerung & Realisierung in der Landschaftsarchitektur

  • Beratung und Durchführung von Vergabeverfahren
  • Bürgerbeteiligung, Konzeption und Steuerung von Beteiligungsprozessen
  • Fachpreisrichter bei Wettbewerben
  • Fördermittelberatung für öffentliche Hand und Investoren
  • Grünflächenmanagement und Facility-Management
  • Kosten- und Terminplanung (Controlling)
  • Moderation und Mediation, Konfliktmanagement
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Marketing
  • Projekt-, Verfahrens- und Genehmigungsmanagement
  • Projektsteuerung, Konzeption und Steuerung von Bauabläufen
  • Sachverständigentätigkeit und Fachgutachten
  • Sicherheits- und Gesundheitskoordination für Baustellen
  • Vorbereitung und Durchführung von Planungswettbewerben

Schutz & Förderung in der Landschaftsarchitektur

  • Angriffsregelung, Kompensationskonzepte, Flächenpool und Ökokonto
  • Arten- und Biotoptypenkartierung
  • Artenschutzkonzepte, Biotopverbundplanung
  • FFH-Verträglichkeitsprüfungen (FFH-VP), Artenschutzprüfungen (saP)
  • Gewässerentwicklung, Planung von Renaturierungen
  • Kommunale Biodiversitätskonzepte
  • Konzepte für Besucherlenkung und -information
  • Landschaftsrahmenpläne, Landschaftspläne, Grünordnungspläne
  • Managementpläne und Schutzgebietskonzepte
  • Naturerfahrungs- und -erlebnisräume
  • Pflege- und Entwicklungsplanung
  • Umweltbaubegleitung, Monitoringkonzepte
  • Umweltprüfungen in der Bauleitplanung
  • Umweltprüfungen, Umweltverträglichkeitsstudien/-prüfung (UVP, SUP, UVP-Bericht)

Weitere Leistungen der Planstatt Senner

  • Schulungen
  • Vorträge
  • Workshops
Lade...